Suche
Close this search box.

Hosting Scanner

Nicht alle Konfigurationen Deiner Webseite kannst Du über Dein CMS (z.B. WordPress) machen. Da diese jedoch einen großen Einfluss auf die Sicherheit und die Sichtbarkeit (SEO) haben solltest Du diese immer im Blick haben. Gib die URL Deiner Website ein, und wir werden sie gratis scannen.

Wir erkennen ...

CMS

Oft wird das Standard-CMS (z.B. WordPress) nicht gut konfiguriert und manche dieser Probleme sind nach außen sichtbar.

Website Parameter

Ist das Durchsuchen von Verzeichnissen oder das Anzeigen von Standarddateien auf Deiner Seite Möglich? Es kann auch von Hackern ausgenutzt werden.

Security Header

HTTP-Response-Header können moderne Browser  vor leicht vermeidbaren Sicherheitslücken bewahren. Sind diese auf Deiner Seite gesetzt?

Mit jedem Update Deines Servers oder deines CMS, mit jedem neue Plugin und mit jeder typographischen Änderung Deiner Website kann Deine Website ein (Hosting | Security | DSGVO) Problem bekommen.

Was kann der

Hosting Scanner

Unser Hosting Scanner überprüft vor allem Aspekte ihrer Website, die mit dem Hosting zu tun haben. Dabei versuchen wir mittels Webbrowser herauszufinden welche Technologien eingesetzt werden, wie ihr Server-Zertifikat für sicheren Transport sorgt und ob der Server gut konfiguriert ist. Falls Sie WordPress verwenden können wir noch zusätzliche wichtige Einstellungen überprüfen.

Typisches Server-Hosting
Technologie

Jeder Webserver und jedes CMS hat seine Eigenheiten. Was auch immer DU verwendest sollten diese up-to-date sein.

Zertifikate

SSL Zertifikate sorgen für eine sichere Verbindung mit Deinem Webserver. Wenn sie richtig eingesetzt sind

Sicherheit

Es gibt etliche Mechanismen (sog. Security Header) die Dein Webserver einsetzen kann.

Wordpress

Falls Du WordPress installiert hast, können wir noch einige zusätzliche Konfigurtationsaspekte überprüfen.

Wichtiges Wissen zum Hosting Scanner

Die wichtigsten Komponenten ihrer Website werden vom Hosting Scanner überprüft. Hier geben wir einen kurzen Überblick darüber wie sie heißen und was sie machen.

Der Hostinganbieter

Der Hostinganbieter stellt den Server oder vServer zur Verfügung. Hier sorgt sich oft Deine Agentur um die Installation aller notwendigen Komponenten und auch um das regelmäßige Update derselben. Er kann auch den gesamten Stack (Server, Betriebssystem, Webserver und CDM) zur Verfügung stellen. In diesem Fall musst Du Dich darauf verlassen, dass die Komponenten vom Hostinganbieter gewartet werden.

Das Betriebssystem

Direkt auf einem Server läuft das Betriebssystem (oder eine Virtualisierung davon). Als Betriebssystem wird vor allem Linux (mit verschiedensten Distributionen wie Ubuntu, Debian oder RedHat/Centos) oder Windows verwendet. Beim Betriebssystem ist es wichtig, dass es IMMER alle Sicherheits-Patches eingespielt hat und nicht aus Rücksicht auf andere Dienste am Host noch auf Updates warten muss.

Der HTTP-Server

Der HTTP-Server ist die Technologie mit der Deine Website dem Benutzer zur Verfügung gestellt wird. Mögliche Server sind Apache, nginx oder aber Proxyserver wie Cloudflare. Proxyserver können einige Funktionen zur Verfügung stellen, die Deine Website schneller und sicherer machen (Content Delivery, Load Balancing, Caching, DDoS Protection, SSL, Web Application Firewall, DNS). All diese Themen sind im Hintergrund sehr relevant.

Das CMS

Das CMS oder auch „Content Management System“ ist das eigentliche Herzstück deiner Website. Es ist das Programm, in dem Du die Inhalte Deiner Website eingeben und pflegen kannst. Der Markt hat hier einiges an Produkten zu bieten. Die riesige Auswahl an Open Source CMS Systemen mit unzähligen Funktionen scheint die Entscheidung schwer zu machen, welches man wählen soll. Naturgemäß gibt es am meisten Funktionen, Plugins und auch Firmen die sich damit beschäftigen je öfter das System zum Einsatz kommt.

Die mit Abstand beliebteste Lösung, um Inhalte schnell und kostengünstig ins Netz zu stellen, bietet WordPress. Weitere Kandidaten sind TYPO3, Joomla! und Drupal. Es gibt auch proprietäre Systeme, die nur von einer Agentur verwendet werden.

Die Content Management Systeme sind in einer Programmiersprache entwickelt. Die verwendete Programmiersprache kann dabei PHP, JAVA, JavaScript/TypeScript oder auch C# sein.

Andere Website-Radar Services

Du kannst auch andere Services nutzen

DSGVO Scanner

Check Deine Website nach wesentlichen Kriterien der Datenschutzgrundverordnung.

Security Scanner

Überprüfe, ob Deine Website die notwendigen Sicherheitskriterien erfüllt.

Hosting Scanner

Scanne nach wichtigen Informationen zu Deiner Website-Hardware und Software.

Regelmäßig & Automatisch

Regelmäßiges Überwachen Deiner Website auf verschiedenste Aspekte.

Bist Du bereit loszulegen?

Vereinbare eine unverbindliche Demonstration.

Start Typing