Suche
Close this search box.

Was ist Ransomware?

Ransomware ist eine Art von Schadsoftware (Malware), die es Angreifern ermöglicht, einen Computer oder ein Netzwerk zu infiltrieren und wichtige Daten zu verschlüsseln. Die Angreifer fordern dann ein Lösegeld (auf englisch Ransom), um den Zugang wiederherzustellen. Diese Bedrohung wird oft durch Phishing E-Mails, schadhafte Anhänge oder Exploits verbreitet.

Ransomware kann schwerwiegende Folgen haben, da es dazu führen kann, dass wichtige Daten und Systeme gesperrt werden, was zu finanziellen Verlusten und Betriebsstörungen führen kann. Um sich vor Ransomware zu schützen, sollten Unternehmen ihre

  • Datensicherheit verbessern,
  • regelmäßige Sicherungen ihrer Daten durchführen und
  • bei ihren Mitarbeiter Bewusstsein (Awareness) schaffen indem sie über sichere Internetpraktiken aufklären,
  • aktuelle Antivirus-Software installieren und aktualisieren, um bekannte Bedrohungen zu erkennen und zu blockieren.

Es wird dringend empfohlen, kein Lösegeld zu zahlen, da dies die Bedrohung fördern und nicht garantieren kann, dass die Daten wiederhergestellt werden. Stattdessen sollte man sich an einen qualifizierten IT-Sicherheitsexperten wenden, um bei der Wiederherstellung der Daten zu helfen.

Diesen Artikel teilen:

Diesen Artikel teilen
Start Typing