Suche
Close this search box.

Was ist ein Brute-Force Angriff?

Ein Brute-Force-Angriff (oder auch Brute-Force-Attacke) ist eine Methode, die von Angreifern verwendet wird, um Passwörter oder andere geschützte Informationen zu knacken. Es besteht darin, systematisch alle möglichen Kombinationen von Buchstaben, Zahlen und anderen Zeichen auszuprobieren, um das richtige Passwort zu finden.

Dies wird üblicherweise mithilfe eines Computerprogramms automatisiert, welches das System immer wieder mit verschiedenen Passwortkombinationen testet, bis es den richtigen Zugangscode findet. Je länger und komplexer das Passwort ist, desto länger dauert es, einen Brute-Force-Angriff auszuführen.

Brute-Force-Angriffe können auf eine Vielzahl von Systemen und Anwendungen angewendet werden, einschließlich Web-Applikationen, Netzwerken und sogar lokalen Computeranmeldungen.

Wie schütze ich mich gegen Brute-Force Angriffe?

Um sich gegen diese Art von Angriffen zu schützen, ist es wichtig, starke Passwörter zu verwenden und sie regelmäßig zu ändern, sowie die Verwendung von Multi-Faktor-Authentisierung zu erwägen.

Für WordPress Webseiten gibt es Plugins wie WPS Hide Login (von WPServeur) welches das Login von https://deinewebsite.com/wp-admin/ auf eine andere URL (wie z.B. https://deinewebsite.com/meingeheimerlogin/ ) umbiegt. Dadurch weiß der Angreifer nicht, wo das Ziel seines Brute-Force Angriffs ist. Weiters gibt es Plugins wie Wordfence Security (von Wordfence) bei dem die erfolglosen Logins gezählt werden und das Login von einer bestimmten IP Adresse bei zu vielen erfolglosen Anmeldeversuchen gesperrt wird.

Diesen Artikel teilen:

Diesen Artikel teilen
Start Typing